Parkanlage

Rund um das paläon erstreckt sich eine riesige Parkanlage. Auf rund 24 Hektar werden die charakteristischen Landschaftstypen des Paläolithikums nachgestaltet. Zwischen wiesenartiger Steppe und Wald grast eine Herde Wildpferde.

Auch im Außenbereich des paläon tauchen Sie in eine Zeit von vor etwa 300.000 Jahren ein. Denn so wie die Parkanlage gestaltet ist, könnte die Umgebung ausgesehen haben, als die frühmenschliche Jägergruppe auf der Suche nach Beute durchs Land zog. Hier gibt es einiges zu entdecken: Auf einem Erlebnisparcours mit verschiedenen interaktiven Stationen können Kinder die Natur spielerisch mit anderen Augen wahrnehmen.

Neben der Parkanlage erstreckt sich der ehemalige Braunkohletagebau, der heute zu den bedeutendsten archäologischen Fundplätzen der Welt zählt. Durch seine geologische Besonderheit ist der Tagebau eines der wichtigsten Archive für die Menschheits- und Klimageschichte. Sie erhalten Einblicke in die laufenden Grabungen, bei denen immer noch nach Hinweisen zu Umwelt und Leben in Norddeutschland vor etwa 300.000 Jahren gesucht wird. Ein Café mit Terrasse lockt zur Entspannung und Kinder können sich auf dem Erlebnisspielplatz austoben.

Die Parkanlage

dienstags bis sonntags sowie feiertags

10 bis 18 Uhr

 

An folgenden Tagen bleibt das Forschungs- und Erlebniszentrum geschlossen:

Heiliger Abend, 24. Dezember;
1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember;
Silvester, 31. Dezember
Öffnungszeiten 1. Januar: 12 bis 18 Uhr

Erwachsene12,00 Euro
Ermäßigte8,50 Euro
Gruppe Erwachsene9,50 Euro
Gruppe Ermäßigte6,50 Euro
Jahreskarte Erwachsene38,00 Euro
Jahreskarte Ermäßigte24,00 Euro
Familienkarte29,00 Euro
Führungen Erwachsene30,00 Euro
Führungen Ermäßigte25,00 Euro
Führungen Einzelpers.2,50 Euro

paläon
Forschungs- und Erlebniszentrum
Schöninger Speere
Paläon 1
38364 Schöningen
Telefon 05352.96914-0
info@palaeon.de

Das gesamte Gebäude, das Café und die Terrasse sind barrierefrei für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Anfahrt mit dem Auto ist zu empfehlen. Am paläon sind spezielle Parkplätze ausgewiesen.

Das paläon ist GEO-Partner .
Deshalb erhalten Sie nach Vorlage ihrer GEOcard einen ganz besonderen Vorteil: 2 Tickets zum Preis von einem!