paläonkurs mini II

Vom Pferd erzählen: die Schöninger Funde

ab zehn Kindern
Dauer: 2,5 Stunden
Zielgruppe: Kindergartenkinder ab 4 Jahren
Kosten: 3 Euro Materialkosten pro Kind

Wir gehen ins paläon. Aber warum steht das eigentlich ausgerechnet in Schöningen? Dieser Frage gehen die Kleinsten in der Dauerausstellung in einer interaktiven Mitmachführung auf den Grund. Sie treffen dort auf den Desman, das Maskottchen des paläon. Und der nimmt sie mit auf eine spannende Reise. Dabei werden die Schöninger Funde näher vorgestellt und ihre Bedeutung erklärt. Und es geht natürlich um die Ausgrabung in Schöningen, wer arbeitet da eigentlich und warum werden genau da so spannende Sachen gefunden? Im Anschluss geht es ins Außengelände und die Kinder werden selbst zum Forscher - was kann man alles auf einem Feld finden? Steine, na klar. Doch sind es womöglich auch Werkzeuge? Danach hat jedes Kind die Möglichkeit einmal selbst auszuprobieren, wie schwierig es ist einen (Kinder-) Speer zu werfen und auch noch zu treffen.

Achtung Witterungsbedingungen: Kann nur von März bis Oktober angeboten werden. Alternative bei schlechtem Wetter ist ein Workshop im Haus: Steinzeitpicknick oder Steinzeit-Schmuck basteln

dienstags bis sonntags sowie feiertags

10 bis 18 Uhr

 

An folgenden Tagen bleibt das Forschungs- und Erlebniszentrum geschlossen:

Heiliger Abend, 24. Dezember;
1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember;
Silvester, 31. Dezember
Öffnungszeiten 1. Januar: 12 bis 18 Uhr

Erwachsene12,00 Euro
Ermäßigte8,50 Euro
Gruppe Erwachsene9,50 Euro
Gruppe Ermäßigte6,50 Euro
Jahreskarte Erwachsene24,00 Euro
Familienkarte29,00 Euro
Führungen Gruppe Erwachsene30,00 Euro
Führungen Einzelpers.3,00 Euro

paläon
Forschungs- und Erlebniszentrum
Schöninger Speere
Paläon 1
38364 Schöningen
Telefon 05352.96914-0
info@palaeon.de

Das gesamte Gebäude, das Café und die Terrasse sind barrierefrei für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Anfahrt mit dem Auto ist zu empfehlen. Am paläon sind spezielle Parkplätze ausgewiesen.