paläonkurs Mensch und Umwelt

Interaktive Führung mit anschließendem Workshop

Dauer: 2 Stunden

Archäologie - Die Wissenschaft vom Wegwerfen

Was man früher wegwarf, brauchen Archäologen heute, um die Menschheitsgeschichte zu erforschen. Im Anschluss an eine Mitmachführung lernen die Schüler, solche Spuren mit den Methoden der Archäologie zu deuten. In Gruppenarbeit untersuchen sie Fundkisten, um den typischen Abfall verschiedener Epochen zu bestimmen und zu datieren. Während der Vorstellung der Ergebnisse veranschaulichen wir, wie sich das Abfallspektrum im Laufe der Zeit verändert hat. Anschließend nehmen wir unser eigenes Müllproblem in den Blick und klären in einem Quiz, wie lange unser alltäglicher Müll verrottet, wenn er einfach so in die Landschaft geworfen wird.

Zielgruppe: Primarstufe, Sekundarstufe I, Sachkunde, Geschichte
Kosten:  7,50 Euro pro Schüler (inkl. Eintritt und Material)

Steinzeitpicknick

Im paläonkurs Steinzeitpicknick begeben sich die Schüler auf eine kulinarische Zeitreise. Die Kostproben vom Speisezettel des Homo heidelbergensis beinhalten Bekanntes wie Haselnüsse und getrocknete Erdbeeren, aber auch Neues wie getrocknete Löwenzahnwurzel und Birkenblätter. Für unsere zivilisierten Gaumen sind einige Geschmäcker sicher eine Herausforderung! Doch auf diese Weise erfahren die Teilnehmer, dass man in der Steinzeit nicht vom Fleisch allein leben konnte, sondern auf unterschiedliche Nahrungsquellen angewiesen war. Wichtig ist uns, dass jeder nur das probiert, was er möchte. Anschließend packen wir einen typischen Einkaufskorb unserer Tage aus, um herauszufinden, wie sich unsere Essgewohnheiten von denen der Steinzeitmenschen unterscheiden. Eine zentrale Frage in diesem Dialog soll natürlich auch die Herkunft unserer Lebensmittel sein.
Zum Abschluss entwerfen die Schüler ein köstlich klingendes Drei-Gänge-Menü für die Speisekarte eines „Paläo-Restaurants“, die nach der Präsentation mit nach Hause genommen werden kann.

Zielgruppe: Primarstufe, Sekundarstufe I, Sachkunde, Geschichte
Kosten: 7,50 Euro pro Schüler (inkl. Eintritt und Material)

Alles Eiszeit, oder was? Paläo-Klimawandel unter der Lupe

Vor der Kulisse des ehemaligen Braunkohletagebaus nehmen wir die Schüler mit auf eine Reise durch die Klimageschichte. In der Ausstellung führen wir den Wechsel von Warm- und Kaltzeiten bildlich vor Augen und gehen der Frage nach, vor welche Herausforderungen das Klima die Menschen vor 300.000 Jahren stellte.

Danach werden die Schüler im Workshop zu Forschern und nehmen die Warmzeit der Schöninger Speere ganz genau unter die Lupe. Sie analysieren  Pollen und schlämmen Sedimentproben, um mehr über die Klimaentwicklung dieser Zeit zu erfahren.

Buchbar ab 24.10.2016!

Zielgruppe: Sekundarstufe I, Jg. 9/10, Erdkunde
Kosten: 8,50 Euro pro Schüler (inkl. Eintritt und Material)

Dazubuchbarer Expertenkurs

Steinzeitpicknick

In diesem Expertenkurs gehen die Schüler auf eine kulinarische Zeitreise. Es wird ein Steinzeitpicknick vorbereitet, bei dem sie auf Bekanntes treffen werden (z.B. Hasel- und Walnüsse, getrocknete Äpfel und Beeren), aber auch viel Neues kennenlernen können (z.B. Birkenblätter, Schlehdornfrüchte). Warum kennen wir diese Blätter und Früchte heute nicht mehr als Nahrungsmittel? Was essen wir eigentlich so am Tag? Eine zentrale Frage in diesem Dialog über die Änderungen der Essgewohnheiten soll natürlich auch die Herkunft unserer Lebensmittel sein. Wie haben sich Transportwege und Beschaffungsmethoden seit der Steinzeit verändert? Und welche Auswirkungen hat dies auf den einzelnen Menschen, aber auch die Gesellschaft?

Kosten: 2,50 Euro pro Schüler
Dauer: 45 min.

dienstags bis sonntags sowie feiertags

10 bis 18 Uhr

 

An folgenden Tagen bleibt das Forschungs- und Erlebniszentrum geschlossen:

Heiliger Abend, 24. Dezember;
1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember;
Silvester, 31. Dezember
Öffnungszeiten 1. Januar: 12 bis 18 Uhr

Erwachsene12,00 Euro
Ermäßigte8,50 Euro
Gruppe Erwachsene9,50 Euro
Gruppe Ermäßigte6,50 Euro
Jahreskarte Erwachsene38,00 Euro
Jahreskarte Ermäßigte24,00 Euro
Familienkarte29,00 Euro
Führungen Erwachsene30,00 Euro
Führungen Ermäßigte25,00 Euro
Führungen Einzelpers.2,50 Euro

paläon
Forschungs- und Erlebniszentrum
Schöninger Speere
Paläon 1
38364 Schöningen
Telefon 05352.96914-0
info@palaeon.de

Das gesamte Gebäude, das Café und die Terrasse sind barrierefrei für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Anfahrt mit dem Auto ist zu empfehlen. Am paläon sind spezielle Parkplätze ausgewiesen.

Das paläon ist GEO-Partner .
Deshalb erhalten Sie nach Vorlage ihrer GEOcard einen ganz besonderen Vorteil: 2 Tickets zum Preis von einem!