Der Förderverein Der Schöninger Speere

Der Förderverein Schöninger Speere – Erbe der Menschheit e.V. hat sich der Förderung und Unterstützung des Forschungsprojektes im Braunkohletagebau Schöningen – einem der bedeutendsten archäologischen Archive der Menschheitsgeschichte – verschrieben.

Sein Hauptanliegen, die Errichtung einer Forschungs- und Ausbildungsstätte, die dem archäologischen Sensationsfund der Schöninger Speere gerecht wird, ist mit dem paläon – Forschungs- und Erlebniszentrum Schöninger Speere Wirklichkeit geworden. Treibende Kraft und einer der Hauptvisionäre ist dabei der Vorsitzende des Fördervereins, Dr. Wolf-Michael Schmid.

Informieren Sie sich hier über die Arbeit des Fördervereins Schöninger Speere – Erbe der Menschheit e.V.

dienstags bis sonntags sowie feiertags

10 bis 18 Uhr

 

An folgenden Tagen bleibt das Forschungs- und Erlebniszentrum geschlossen:

Heiliger Abend, 24. Dezember;
1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember;
Silvester, 31. Dezember
Öffnungszeiten 1. Januar: 12 bis 18 Uhr

Erwachsene12,00 Euro
Ermäßigte8,50 Euro
Gruppe Erwachsene9,50 Euro
Gruppe Ermäßigte6,50 Euro
Jahreskarte Erwachsene38,00 Euro
Jahreskarte Ermäßigte24,00 Euro
Familienkarte29,00 Euro
Führungen Erwachsene30,00 Euro
Führungen Ermäßigte25,00 Euro
Führungen Einzelpers.2,50 Euro

paläon
Forschungs- und Erlebniszentrum
Schöninger Speere
Paläon 1
38364 Schöningen
Telefon 05352.96914-0
info@palaeon.de

Das gesamte Gebäude, das Café und die Terrasse sind barrierefrei für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Anfahrt mit dem Auto ist zu empfehlen. Am paläon sind spezielle Parkplätze ausgewiesen.

Das paläon ist GEO-Partner .
Deshalb erhalten Sie nach Vorlage ihrer GEOcard einen ganz besonderen Vorteil: 2 Tickets zum Preis von einem!