paläon Sommer-Akademie 2018

19.04.2018

paläon Sommer-Akademie   25.7-27.7.2018
Die Sommer Akademie wird einen Focus auf das Thema Archäozoologie setzen. An drei Kurstagen wird ein Einblick in die Auswertung von Tierknochen, Probennahme, Knochenpräparation – insbesondere Erstversorgung auf einer Ausgrabung -  und experimentelle Archäologie gewährt.  Die Veranstaltung findet am Forschungs- und Erlebniszentrum Schöninger Speere - paläon statt. Führungen zur weltbekannten Fundstelle der ältesten hölzernen Jagdwaffen der Menschheit und ein kulinarischer Selbstversuch sind inbegriffen. Organisiert wird die Sommer-Akademie vom paläon in Zusammenarbeit mit dem Institut für Ur- und Frühgeschichte und Quartärökologie der Universität Tübingen und der Unterstützung der Snekcneberg Gesellschaft für Naturkunde.
Das Programm enthält u.a.:
Bestimmen von Schnitt- und Schlagspuren an Tierknochen - in Kooperation mit Frau Prof. Britt Starkovich und Ivo Verheyen (beide Universität Tübingen)
Probenentnahme und Konservierung mit der Diplomrestaurateurin Anna-Laura Krogmeier
Experimentelle Archäologie zur Herstellung von Knochenwerkzeugen, Knochenfeuer und dem kulinarischen Selbstversuch unter Anleitung von Dr. Felix Hillgruber und dem Experimentalarchäologen Magnus Jäger
Kosten: Teilnahme / 3 Übernachtungen inkl. Halbpension
Studierende 220,00 €
Nicht-Studierende 460,00 €

Anmeldung: bis 01.07.2014
Kontakt: Dr. Felix Hillgruber, hillgruber@paläon.de


dienstags bis sonntags sowie feiertags

10 bis 18 Uhr

 

An folgenden Tagen bleibt das Forschungs- und Erlebniszentrum geschlossen:

Heiliger Abend, 24. Dezember;
1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember;
Silvester, 31. Dezember
Öffnungszeiten 1. Januar: 12 bis 18 Uhr

Erwachsene12,00 Euro
Ermäßigte8,50 Euro
Gruppe Erwachsene9,50 Euro
Gruppe Ermäßigte6,50 Euro
Jahreskarte Erwachsene24,00 Euro
Familienkarte29,00 Euro
Führungen Gruppe Erwachsene30,00 Euro
Führungen Einzelpers.3,00 Euro

paläon
Forschungs- und Erlebniszentrum
Schöninger Speere
Paläon 1
38364 Schöningen
Telefon 05352.96914-0
info@palaeon.de

Das gesamte Gebäude, das Café und die Terrasse sind barrierefrei für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Anfahrt mit dem Auto ist zu empfehlen. Am paläon sind spezielle Parkplätze ausgewiesen.