28. August 2017, 19.30 Uhr (Einlass 18.00 Uhr) KONZERT – TRIO BELLI-FISCHER-RIMMER

Jung Klasse Klassik. Der Musiksommer im Braunschweiger
Land mit dem Trio Belli-Fischer-Rimmer (Posaune,
Schlagzeug, Klavier). Songs without words – Lieder von
J. S. Bach, Kurt Weil und Tom Waits.

 

Drei Meister ihres Fachs loten auf beeindruckende Weise die vielseitigen Möglichkeiten ihrer Instrumente aus. Gekonnt verbinden sie dabei verschiedenste Epochen und Stile: Sie spannen in ihren Programmen einen Bogen von Bach über Debussy bis hin zu Iannis Xenakis und machen auch vor Astor Piazzolla und der Musik von Tom Waits nicht halt. Mit umwerfender Spielfreude schlägt das Trio eine Brücke zwischen Klassik, Jazz und Moderne.

Das neue Programm des Trio Belli-Fischer-Rimmer, „Songs without words“, widmet sich zwei der außergewöhnlichsten Songschreiber des 20. Jahrhunderts: Kurt Weill, vor allem berühmt für seine Lieder und Theatermusiken und den US-amerikanischen Ausnahmekünstler Tom Waits. Für beide Musiker war die populäre Musik ihrer Zeit wie Blues, Chanson, Country oder Polka wichtige Inspirationsquelle und zugleich Ausgangspunkt für eigene Kompositionen. Das Milieu ihrer Lieder ist die Straße, sind die Nachtclubs und Bordelle oder die Hafenkante, sie erzählen melancholische Geschichten über die Liebe und die Abgründe unseres Lebens. In Anlehnung an den Mendelssohnschen Zyklus "Lieder ohne Worte" hat das Trio nun eine Auswahl an Liedern und Melodien von Weill und Waits einigen Liedern des wohl berühmtesten Liedermachers, Franz Schubert, gegenübergestellt, für die Besetzung mit Posaune, Klavier und Schlagzeug erschlossen und ihnen in eigenen Arrangements ein neues Klanggewand verliehen. Dabei spannt die Musik einen weiten Bogen von lyrischen Balladen, kernigem Blues oder burlesken Walzern bis hin zu geräuschartig-experimentellen Grooves.

 

Frederic Belli, Posaune

Johannes Fischer, Percussion

Nicholas Rimmer, Klavier

Tickets: www.jung-klasse-klassik.de/service/tickets


dienstags bis sonntags sowie feiertags

10 bis 18 Uhr

 

An folgenden Tagen bleibt das Forschungs- und Erlebniszentrum geschlossen:

Heiliger Abend, 24. Dezember;
1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember;
Silvester, 31. Dezember
Öffnungszeiten 1. Januar: 12 bis 18 Uhr

Erwachsene12,00 Euro
Ermäßigte8,50 Euro
Gruppe Erwachsene9,50 Euro
Gruppe Ermäßigte6,50 Euro
Jahreskarte Erwachsene38,00 Euro
Jahreskarte Ermäßigte24,00 Euro
Familienkarte29,00 Euro
Führungen Erwachsene30,00 Euro
Führungen Ermäßigte25,00 Euro
Führungen Einzelpers.2,50 Euro

paläon
Forschungs- und Erlebniszentrum
Schöninger Speere
Paläon 1
38364 Schöningen
Telefon 05352.96914-0
info@palaeon.de

Das gesamte Gebäude, das Café und die Terrasse sind barrierefrei für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Anfahrt mit dem Auto ist zu empfehlen. Am paläon sind spezielle Parkplätze ausgewiesen.

Das paläon ist GEO-Partner .
Deshalb erhalten Sie nach Vorlage ihrer GEOcard einen ganz besonderen Vorteil: 2 Tickets zum Preis von einem!