3. Mai 16:15 Mit Wolfgang Mertens auf die Archäologische Grabung

Er ist ein Mann der ersten Stunde. Egal welches weltbewegende Ereignis auf der weltberühmten Grabung Schöningen vorgefallen ist, Wolfgang Mertens war dabei. Mit seinem Team und unter Führung von Grabungsleiter Dr. Jordi Serangeli ist er jeden Tag bei Wind und Wetter in den Schichten der Altsteinzeit unterwegs. Mit untrüglichem Gespür finden sie immer und immer wieder gut 300.000 Jahre alte Artefakte.
Wolfgang Mertens ist von der Schöninger Grabung also nicht wegzudenken. Er kennt dort jeden Erdkrümel und hat deshalb zahlreiche Anekdoten aus über 20 Jahren aktiver archäologischer Arbeit parat. Lassen Sie sich begeistern von seinen Geschichten, erleben Sie seine Erinnerungen an den Originalfundorten der ältesten Jagdwaffen der Welt. Wie gelang diese spektakuläre Entdeckung, welche die europäische Menschheitsgeschichte umschrieb? Wer war damals beteiligt und was macht man eigentlich, wenn man eine Weltsensation findet? Wolfgang Mertens teilt auf sehr anschauliche Weise seine Erfahrungen. Die Besucher bekommen hier einen persönlichen Einblick in die laufende Ausgrabung


dienstags bis sonntags sowie feiertags

10 bis 18 Uhr

 

An folgenden Tagen bleibt das Forschungs- und Erlebniszentrum geschlossen:

Heiliger Abend, 24. Dezember;
1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember;
Silvester, 31. Dezember
Öffnungszeiten 1. Januar: 12 bis 18 Uhr

Erwachsene12,00 Euro
Ermäßigte8,50 Euro
Gruppe Erwachsene9,50 Euro
Gruppe Ermäßigte6,50 Euro
Jahreskarte Erwachsene38,00 Euro
Jahreskarte Ermäßigte24,00 Euro
Familienkarte29,00 Euro
Führungen Erwachsene30,00 Euro
Führungen Ermäßigte25,00 Euro
Führungen Einzelpers.2,50 Euro

paläon
Forschungs- und Erlebniszentrum
Schöninger Speere
Paläon 1
38364 Schöningen
Telefon 05352.96914-0
info@palaeon.de

Das gesamte Gebäude, das Café und die Terrasse sind barrierefrei für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Anfahrt mit dem Auto ist zu empfehlen. Am paläon sind spezielle Parkplätze ausgewiesen.